16.10.2011

Nachdenklich

mein Chef ist krank - Burn out - Seine Vertreter insgesamt 3 (für Geschäftsführung, für Allgemeines, für Gottesdienste) machen sich jetzt wie wild über seine Aufgaben her. Erstens hat mein Chef ziemlich viel, ziemlich gut vorbereitet (wie lange wusste er das schon?) und zweitens währe eine Entscheidung etwas nicht zu tun bestimmt nachvollziehbar um möglich. Nun kommen sie alle und wollen eine Liste hierfür, eine Aufstellung davon und natürlich zig Auskünfte. Schwierig, meine eigenen Aufgaben zu erledigen und ebenso schwierig S T O P zusagen, diese Aufgabe ist jetzt nicht zu schaffen.
Er ist nicht der erste aus unserem "Kollegium" Wie lange soll das noch weiter gehen?
Wann lernen wir einen guten Umgang mit uns.
Herzliche Grüße
Claudi, die zurzeit auch ziemlich viel arbeitet und sich gestern mit der großen Tochter (aus Flensburg) einen tollen Tag in Hamburg gemacht hat! Eine warme Mütze und einen Reiseführer für Norwegen aussuchen.

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir alles Gute liebe Claudi - sei doch DU bitte die ERSTE - die STOP sagt
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudi
    Ich wünsche Dir ein gutes Gespür in der Begegnung mit Dir und mit den andern.
    Liebe Grüsse
    Margrith

    AntwortenLöschen
  3. Claudi, Du hast Recht, da muss man sich wirklich Sorgen machen.
    Also pass gut auf Dich auf.
    Das mit der Urlaubsplanung finde ich toll.
    Ganz liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia, einen Burnout erkennen die meisten erst zu spät.
    Die Devise schneller, weiter, höher, mehr, macht die Menschen krank. Bin selber gerade auf dem Weg aus dem "Tief". Pass gut auf Dich auf und achte auf die Signale Deines Körpers.
    Herzlichst, Elke

    AntwortenLöschen