09.12.2014

Freude und Dankbarkeit

die Kerze ist noch nicht angezündet, 
der Tee noch nicht durchgezogen, 
vom Gedicht aus Katharinas Adventskalender kann ich erst die ersten drei Strophen, 
aber, gleich geht es an:
dann werde ich leckeren Tee und einen selbst gebackenen Keks genießen,
die nächste Strophe des Gedichts lernen und die Geschichte in meinem Adventskalender lesen.
Ich wünsche euch eine gute Woche in der Luft und Zeit für ein paar EIGENE Minuten: zum Lesen, Tee trinken, Sport machen, Spielen.... sind.
Herzliche Grüße
claudi

Kommentare:

  1. Liebe Claudi,
    so ein süßes Mäuschen habe ich auch, allerdings berichtet meine kleine Katharina immer sehr stolz, dass die Maus am Mund kaputt ist, hat sie ihr doch die Barthaare rausgesucht, als ich nicht hingesehen habe. Genieß die Zeit.
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudi, ich wünsche Dir auch eine schöne Woche. Nächste Woche habe ich Urlaub, endlich auch Zeit zu geniessen und die Winterluft schnuppern, Kerzenduft, Plätzle, Weihnachtskarten schreiben und das alles in Ruhe. Ich freu mich schon.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudi,
    ja, das sind die schönen Momente im Vorweihanchtsstress :O)
    Ich wünsch Dir ncoh ganz viele solcher entspannten und ruhigen Momenten!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudi,
    du machst das richtig und hast mich gerade auf die Idee gebracht, auch mal wieder ein Gedicht auswendig zu lernen!
    Übrigens kenne ich das Gedicht von der Weihnachtsmaus auch und habe mir sogar einen Adventskranz von einer Filzkünstlerin so machen lassen kannst du auf meinem Blog sehen.
    Herzliche Grüße
    Ucki

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudi, schön wenn dir die Maus jetzt Gesellschaft leistet....
    Liebe Grüße Katharina

    AntwortenLöschen