15.12.2014

Sterne, Geschenke und ein neues Projekt

ich liebe Fröbelsterne und Papierfaltereien, ein paar verschenke ich und zwar in den Lieblingsfarben:

und ein wenig genäht habe ich:

und gehäkelt:

und eine Applikation auf eine Autofleecedecke:

Und dies hier ist mein neues Projekt:
völlig unvernünftig, weil ich überhapt keinen Stoff dafür hatte, 
aber das Motiv ist so schön 
und bei B....nette war gerade versdandkostenfreie Bestellzeit 
da habe ich mir das Heft besorgt, 
ein wenig Stoff bestellt 

und nun werde ich in der Weihnachtszeit nähen.
Eine gute Woche und eine friedliche Zeit wünscht
claudi

09.12.2014

Freude und Dankbarkeit

die Kerze ist noch nicht angezündet, 
der Tee noch nicht durchgezogen, 
vom Gedicht aus Katharinas Adventskalender kann ich erst die ersten drei Strophen, 
aber, gleich geht es an:
dann werde ich leckeren Tee und einen selbst gebackenen Keks genießen,
die nächste Strophe des Gedichts lernen und die Geschichte in meinem Adventskalender lesen.
Ich wünsche euch eine gute Woche in der Luft und Zeit für ein paar EIGENE Minuten: zum Lesen, Tee trinken, Sport machen, Spielen.... sind.
Herzliche Grüße
claudi

03.12.2014

Advent erleben

sich nach einem tollen Spaziergang bei Kerzenlicht an Adventskalendertee und Schokolade aus Katharinas Adventkalender erfreuen! Die Freude meiner Freundin an ihrem Adventskalender mitbekommen.
Eine Geschichte aus dem "Anderen Advent" lesen.
Die Zeit im Advent ist zu wertvoll um sie mit dem Jagen nach dem perfekten Geschenk,
dem tollsten Glühwein und dem schönsten Weihnachtsmarkt zu verbringen.
Ein nachdenklicher und herzlicher Gruß zur Adventszeit
claud

01.12.2014

Was für eine schöne Zeit

beginnt nun, Zeit für Tee mit und bei guten Freunden, Zeit für Geschichten und Spielenachmittage, Zeit für Werkeleien in der Küche und der Bastelstube, Zeit für Ausflüge zu Kreatin- und Weihnachtsmärkten.

Meine Nachbarin hat eine beachtliche Knopfsammlung und ich durfte auf Schatzsuche gehen:
 Diese hier sind es :
Und noch ein paar lila und petrolfarbene Knöpfe für ein Projekt von Lynette Anderson, deren Buch ich von meiner Jüngsten bekommen habe, mit dem Wunsch nach einem gemeinsamen Nähprojekt. Nachdem ich mit meiner Großen den Western Washington shop hop genäht habe ist das ein schönes neues Projekt auf das ich mich sehr freue.

Ich habe von Katharina einen Adventskalender bekommen, hach wie ist das schön, jetzt darf ich jeden morgen ein Päckchen öffnen.... Heute war lschwarzer Tee drin (die Nummer muss ich mir merken, der war soooo lecker)

Den Kranz hat meine Jüngste mir gebastelt - wie schön, dass Sie daran Spaß hat und ihr die Bastelein so gut gelingen.

Eine schöne Woche für Euch und:
Weihnachten kommt immer wieder, jedes Jahr - wir müssen selbst gar nichts tun.
Das, was wir tun tun wir freiwillig, um eine schönes Fest zzu haben.
Und was gehört zu einem schönen Fest??????
Das sollte jeder für sich selbst feststellen und versuchen es zu verwirklichen.
Liebe Grüße
c

29.11.2014

Vor derm ersten Advent

habe ich mit meinen Kindern immer ein Hexenhäuschen gebastelt und die ersten Kekse gebacken. Jetzt, wo die Kinder nicht mehr zu Hause wohnen kann ich sogar zwei Tage genießen. Den einen mit lieben Freundinnen zum "Adventsbastekln", den anderen mit Kindern zum "Anbacken".
Irgendwann war auch der letzte Tee getrunken und das Stövchen bekam seine Aufgabe als Koboldsitzerhöher.

Klarer Denkfehler, ich wollte ein Platzset für die Ecke machen, weil die Mitte des Tisches für Keksteller, Bastelzutaten und Tassen benötigt wird - 90 Grad sinbd eben 90 Grad, ts, ts.

Den "Oslostern!" kann ich jetzt. Einige zerschnittene Papierstreifen, eine liebe Bekannte die mitprobiert hat und die Schwester, die letztendlich den heißen Tipp hatte bei Anleitungen nicht nach Oslostern, sondern nach finnischenm Flechtstern zu fragen haben geholfen. Danke Friederike!!!!!

Kleinigkeiten für lebe Menschen sind fertig geworden:
ein Einkaufsbeutel mit Spielmöglichkei, falls es an der Kasse einmal zu Wartezeiten kommt, hihi.
 Ein Honigglas mit einer Filzgirlande, ein bisschen Dekokrissel.....davon später mehr.

Ein Maxi-Topflappen, fast in Backblechgröße.

Den Bascettastern habe ich im im letzen ganz oft verschenkt - ich kann ihn noch.
 Dann habe ich noch eine Mütze für mich, passend zum Schal  aus dem vergangeen Winter gestrickt.
Anderes, habe ich auf der Stricknadel und unter der Nähnadel, kann es aber nicht zeigen.....
Herzliche liebe Grüße
claudi

21.11.2014

Für Kleine und Große (Füße)

habe ich etwas fertig bekommen und kann es auch zeigen
die Gammlos für meine Mutti,

die Booties für einen kleinen Burschen, obwohl - geht lila für Jungs??????????
Gute Wünsche zum Wochenende
claudi

08.11.2014

Probestücke...

ich weiß schon, welches das nächste Fest ist, kann aber leider nicht alles zeigen. Mitgucker!!!
Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende wünscht claudi

Fertig und ein Knopf ohne Loch

eigentlich sollte die Jacke sechs Seehundknöpfe haben......Leider hatte der sechte Knopf kein Loch.....
Wolle: Flensburg! Knöpfe Stoffmarkt.

Ich stricke mit....


Klein gekriegt...

habe ich ein Dala-Pferdchen um damit eine Reihe in meiner Viele-Leute-Stickerei zu sticken.
 Dieses Tuch habe ich immer mit, wenn ich eine kleine feine Ausstellung besuche, damit Interessierte eine Reihe probieren können.....

25.10.2014

Adventskalendertüddelein

habe ich fertig bekommen:
einen Untersetzer

und eine Nadelkissenminitasche, die zur Zeit eine Schokokugel beinhalten.

Liebe Grüße herzlichen Dank für die lieben Kommentare und einen schönen Sonntag für euch

claudi

24.10.2014

Origami Stern

ich mag so gerne Sterne und Faltarbeiten:

Und dann habe ich schon ein Geschenk.......eine Muffinmütze

Ein kleiner Gast auf der Weide - ist der nicht süß?! 
Herzliche Grüße und habt ein schönes Wochenende

claudi

18.10.2014

Adventskalender und Heimlichkeiten

ich habe vor für einen Adventskalender lauter kleine (literarische) Fingerpüppchen und Minigedöns (Lesezeichen, Schlüsselanhänger, Schlüsselbänder, Topflappen, Geschenkanhänger und Sterne) zu werkeln.
Gerne lese ich dazu auf euren Blogs und hole mir Anregungen und Tipps.
Schwierig daran finde ich den Spagat etwas gut Gelungenes ausführlich zu zeigen,
weil man ja seine lieben Leute überraschen möchte,
trotzdem will man ja zeigen was so entstanden ist und evt. eine Inspiration zu sein.
Also, wie kanns gehen und wie macht ihr das?????
Hier ist mein erster Dezember. Ein rosa Kaninchen: 15 Maschen anschlagen, ein Quadrat stricken und in der oberen Hälfte ein Dreieck abbinden. Die hintere Naht schließen....Fertig.
Macht euch einen schönen Sonntag bei diesem wundervollen Herbstsommertag
claudi

17.10.2014

DANKE und ein Gruß zum Wochenende

an Sabine für meine warmen Füße!!!!!!!

fürs Stricken...., bis meine Nadeln wieder machen, was ich will!

an meine Töchter für die Zuschneidehilfe (Gerade Nähte klappen und dann habe ich wenigstens ein klein wenig Selbst genäht!!!)
Die drei Knöpfe stammen noch aus Omas Knopfkiste, Besatz und Mütze sind aus dem gleichen Stoff.
Insgesamt ist die Jacke gut gelungen, nur der untere Rand ist etwas wellig. Schön warm ist sie, ich werde sie bestimmt am Wochenende ausführen können.

Genießt das Wochenende und habt eine gute Zeit
claudi

11.10.2014

Lieblingssachen

für meine Freundin die wie ich Frühstück bei Tiffany liebt.

....und ein Extrafach für ihren Kaffeebecher braucht!

für Lieblingsblusen meiner großen Lieblingstochter

für warme Füße (gehäkelt nach Monk)


Prototyp für eine Lieblingsschwester....psst!

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende und Platz für Handarbeiten und Ausflüge

Herzlichst Claudi